Die besten Partner-Workouts: Wie man gemeinsam trainiert
Wenn Sie jemanden haben, der Ihnen bei Ihrem Fitness-Regime helfen kann, wird es viel einfacher, motiviert zu bleiben und Ihre Ziele zu erreichen. Partner-Workouts können nicht nur Ihre körperliche Leistung verbessern, sondern auch Ihr Verhältnis zu Ihrem Trainingspartner stärken. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der besten Partner-Workouts vor, mit denen Sie gemeinsam mit Ihrem Trainingspartner trainieren und Spaß haben können.
Veröffentlicht am
18.4.2023

1. Partner-Liegestütze

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Partner  trainieren und gleichzeitig Ihre Brust-, Arm- und Schultermuskulatur stärken wollen, sind Partner-Liegestütze super. Beginnen Sie in der Liegestützposition, aber halten Sie Ihre Hände etwa schulterbreit auseinander und lehnen Sie sich gegen Ihren Partner. Senken Sie Ihre Körper gleichzeitig ab, indem Sie Ihre Arme beugen, bis Ihre Nasen fast den Boden berühren. Drücken Sie sich dann wieder hoch, bis Ihre Arme wieder gestreckt sind.

2. Medizinball-Wurf

Der Medizinball-Wurf ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Rumpfmuskulatur und Ihren Oberkörper zu trainieren. Stehen Sie einander gegenüber und werfen Sie den Medizinball hin und her. Versuchen Sie dabei, den Ball so schnell wie möglich zu werfen und zu fangen, um Ihre Reaktionszeit und Ihre Koordination zu verbessern.

3. Partner-Kniebeugen

Sie wollen die Beine und Körpermitte stärken? Dann führen Sie doch Partner-Kniebeugen aus! Stellen Sie sich gegenüber und greifen Sie einander an den Händen. Beugen Sie Ihre Knie, während Sie Ihre Arme nach vorne strecken. Halten Sie diese Position für ein paar Sekunden und richten Sie sich dann wieder auf.

4. Partner-Plank

Was ist besser als der Plank? Der Partner-Plank! Er ist ideal, um Ihre Rumpfmuskulatur und Ihren Oberkörper zu stärken. Positionieren Sie sich gegenüber voneinander, sodass Sie in Armlänge voneinander sind. Halten Sie nun den Plank und schlagen Sie sich abwechselnd mit der jeweils rechten und dann linken Hand ab. Achten Sie dabei darauf, dass Sie eine möglich gerade Körperhaltung beibehalten und die Spannung halten. Alternativ dazu kann ihr Partner Planken und Sie ihn/sie etwas an der Hüfte drücken, sodass besonders viel Stabilisierung gefordert ist.

5. Partner-Klimmzüge

Eine super Weise, um die Schwierigkeit bei den Klimmzügen zu erhöhen, sind Partner-Klimmzüge. Diese stärken super Ihre Rücken- und Arm-Muskulatur. Hängen Sie an eine Klimmzugstange und Ihr Partner hält Ihre Beine. Ziehen Sie sich dann hoch, bis Ihr Kinn über der Stange ist, und senken Sie sich langsam wieder ab.

Fazit

Partner-Workouts können eine großartige Möglichkeit sein, um Ihre Motivation zu steigern und Ihre Ziele schneller zu erreichen. Indem Sie sich gegenseitig unterstützen und motivieren, werden Sie nicht nur körperlich stärker, sondern auch als Team. Probieren Sie diese Partner-Workouts aus und erleben Sie den Spaß und die Vorteile des gemeinsamen Trainings!

Wie Holmes Place Ihnen dabei helfen kann

Wenn Sie nach einem Fitnessstudio suchen, das Ihnen bei Ihrem Partner-Workout helfen kann, dann ist Holmes Place die perfekte Wahl. Unsere Personal Trainer:innen und Fitness-Kurse bieten Ihnen die Unterstützung und Anleitung, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrem Training mit Ihrem Partner herauszuholen. Unsere Trainer:innen sind hochqualifiziert und können Ihnen maßgeschneiderte Workouts erstellen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele abgestimmt sind. Außerdem bieten wir eine Vielzahl von Fitness-Kursen an, die speziell für Partner-Workouts entwickelt wurden, wie z.B. Yoga oder Tanzkurse. Besuchen Sie uns und entdecken Sie, wie Holmes Place Ihnen dabei helfen kann, fit zu werden und Spaß beim Training mit Ihrem Partner zu haben.

Weitere Blog-Artikel

Training
April 21, 2022
Tolle Workouts für Sie und Ihr Haustier
Training
April 20, 2022
Den 6 häufigsten Fitness-Mythen auf der Spur
Training
August 3, 2022
Was bedeutet Hypertrophie?
Deutsch