Eine Frau in Trainingskleidung joggt auf einer Brücke.
Dranbleiben an den Fitnesszielen bis zum Sommer: 6 Tipps
Der 21. Juni 2022. Wobei handelt es sich bei diesem Tag? Um den offiziellen Sommerstart. Dieser liegt gar nicht mehr lange in der Zukunft und so heißt es „Endspurt“, um die eigenen Ziele für den Sommer in die Tat umzusetzen. Wir haben 6 Tipps für Sie, um dranzubleiben.
Veröffentlicht am
8.6.2022

1. Draußen trainieren mit SHIFT Outdoor Fitness

Sie haben Schwierigkeiten damit, die Motivation aufzubringen, in den Sommermonaten regelmäßig in ein Holmes Place Fitnessstudio zu gehen? Kein Problem, dann haben wir eine ideale Alternative für Sie: SHIFT Outdoor Fitness. Wählen Sie hier aus drei verschiedenen Outdoor-Workout-Varianten zur Verbesserung der Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Profitieren Sie davon, draußen an coolen Location, angeleitet von einem/r Instruktor:in mit anderen Gleichgesinnten Ihr Workout zu bestreiten. Für Holmes Place Mitglieder sind SHIFT Workouts umsonst!

Ein Mann in Traininsgkleidung macht Outdoorsport in einem Park und führt Squats aus.

2. Kurzes Training ist besser als gar keins – don’t break the streak!

Die Jahreswende liegt jetzt schon geraume Zeit hinter uns, viele haben Ihre guten Vorsätze bereits aufgegeben. Eins der Erfolgsrezepte für jene, die weiter drangeblieben sind: Don’t break the streak. Oftmals werden die guten Vorsätze nach einer weniger aktiven Woche komplett über den Haufen geworfen. Stattdessen gilt: lieber ein kürzes Workout machen als gar keins! Nur so behält man Schwung bei und stagniert nicht in seiner Entwicklung. Prädestiniert dafür: Xpress Training! Ob Tabata, Powerplate oder Bauchtraining. Diese kurzen, aber effektiven 15-minütigen Kurseinheiten kann jeder in seinen Alltag integrieren!

3. Event-Specials als Motivationsboost

Manchmal braucht es einen Funken, der der Motivation wieder neues Leben einhaucht. Zum Glück gibt es diesen Monat eine Reihe an Events, die erneuerten Fokus auf die eigenen Fitness- und Gesundheitsziele legen. Halten Sie etwa Ausschau nach Events in Ihrem Club rund um den Welt-Yoga-Day am 21.6. sowie am LES MILLS-Release-Wochenende am 25. Und 26.6. Sie werden überrascht sein zu sehen, wieviel es ausmacht, Ihren Weg mit anderen Gleichgesinnten zu bestreiten.

4. Planung kommt vor der Durchführung

Viele Leute sehen nun den Sommer vor der Tür und erhoffen sich, durch mögliche Wunderworkouts und Crash-Diäten noch in Rekordzeit ihre Wunschform herbeizuführen. Ein beinahe unmögliches aber vor allem nicht nachhaltiges Unterfangen. Stattdessen gilt es, frühzeitig die eigenen Ziele niederzuschreiben und sich genug Zeit zu geben, um auf diese hinzuarbeiten. Idealerweise mit einem/r Personal Trainer:in! Diese ist geschult darin, den Ist-Zustand sowie die Zielsetzung von Kunden festzulegen und dann einen Plan zu entwickeln, um diese zu erreichen. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um mit Personal Training zu starten. Ihr:e Personal Trainer:in sorgt durch sorgfältige Beratung, professionelle Tipps sowie Motivation dafür, dass Sie all Ihre Ziele erreichen. Profitieren Sie vom aktuellen Angebot, bei dem Sie als Starthilfe beim Buchen von 6 Sessions eine zusätzliche, kostenlose erhalten!

5. Leichter, im Sommer weniger zu essen

Im Winter, wenn man viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringt, neigt man dazu, mehr zu essen und regelmäßiger zu Snacks zu greifen. An einem warmen Sommertag im Freibad reichen dagegen oftmals kleine Snacks wie eine Wassermelone, um kein Hungergefühl aufkommen zu lassen. Das sollten Sie sich zum Vorteil machen. Erstens ist der Sommer ideal, um mehr Früchte und Gemüse in die Diät aufzunehmen und zweitens ist es wunderbar möglich, hier etwa hochkalorische Nahrungsmittel wie Fritten mit niedrigkalorischen Alternativen, wie Salat, zu ersetzen. Passgenaue Einkaufslisten und ein riesiges Rezept-Portal klingt nach etwas für Sie? Dann testen Sie jetzt einen Monat gratis My Food Coach!

6. Hydriert bleiben!

Gerade im Sommer ebenso wichtig wie unterschätzt: genug Wasser zu trinken! Obwohl adäquate Hydrierung im Sommer absolut naheliegend ist, tun sich viele noch schwer, ihren Bedarf zu decken. Eine mögliche Lösung: stets eine auffüllbäre Wasserflasche bei sich zu haben. Mit ausreichendem Trinken schlagen Sie mehrere Fliegen mit einer Klatsche: Wasser hilft Ihrer Hirnfunktion, hält Ihre Hormonwerte konstant und hilft zudem dabei, Heißhunger zu vermeiden.

Entdecken Sie die Holmes Place Fitnessstudios und profitieren von einem ganzheitlichen Gesundheitsprogramm. Klicken Sie hier! 

Unsere Kategorien

Weitere Blog-Artikel

Training
July 27, 2022
Wie Du Dich am Besten auf ein Fußball Training vorbereitest
Training
April 20, 2022
Den 6 häufigsten Fitness-Mythen auf der Spur
Training
March 31, 2022
Welche Muskeln werden beim spazieren gehen beansprucht?
Deutsch