Ein mescan zur Körperanalyse im Fitnessstudio.
Körperanalyse im Fitnessstudio: Alles, was du über den mescan wissen müssen
Ein gesunder und fitter Körper beginnt oft mit der richtigen Analyse. In der Fitnesswelt, auch bei Holmes Place, ist die Körperanalyse zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden, um individuelle Ziele zu erreichen und Fortschritte zu verfolgen. In diesem Blogartikel tauchen wir tief in die Welt des mescans ein, einer hochmodernen Methode der Körperanalyse, die in Fitnessstudios immer mehr an Bedeutung gewinnt. Von der Bedeutung der Daten bis hin zu den Vorteilen für das Training - hier erfahren Sie alles, was Sie über diesen innovativen Ansatz zur Messung von Fitness und Gesundheit wissen müssen.
Veröffentlicht am
28.12.2023

Was ist der mescan by cardioscan?

Der mescan ist eine fortschrittliche Form der Körperanalyse, die speziell auf die Erfassung und Auswertung von kardiovaskulären Daten und Fitnessmetriken abzielt. Diese hochmoderne Technologie ermöglicht eine präzise und umfassende Messung verschiedener Parameter wie Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung, Blutdruck und andere vitale Indikatoren. Der mescan geht weit über herkömmliche Messmethoden hinaus und liefert detaillierte Einblicke in die körperliche Leistungsfähigkeit und das Herz-Kreislauf-System eines Individuums. Durch die Analyse dieser Daten können Fitnessziele präziser definiert und Trainingsprogramme individueller gestaltet werden, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit gezielt zu verbessern.

Vorteile von Körperanalyse mit dem mescan

Der mescan bietet eine beeindruckende Palette von Vorteilen, die ihn zu einer herausragenden Methode der Körperanalyse im Fitnessbereich machen. In nur 45 Sekunden ermöglicht dieser hochentwickelte Scanner eine umfassende Analyse des gesamten Körpers. Diese blitzschnelle Erfassung liefert detaillierte Daten über wichtige physiologische Parameter wie Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung und Blutdruck, die eine präzise Ausgangsbasis für die individuelle Fitnessreise schaffen.

Die Fülle an Informationen, die durch den mescan gewonnen werden, ermöglicht es Fitnessprofis, maßgeschneiderte Trainingspläne zu entwickeln. Die detaillierte Körperanalyse erlaubt eine Feinabstimmung des Trainings, angepasst an die spezifischen Bedürfnisse und Ziele jedes Einzelnen. Dadurch können Schwachstellen identifiziert und gezielt verbessert sowie Stärken maximiert werden.

Neben dem Training spielt auch die Ernährung eine entscheidende Rolle. Der mescan ermöglicht eine personalisierte Ernährungsberatung, basierend auf den individuellen Körperdaten. Diese präzise Auswertung erlaubt es, Ernährungspläne zu erstellen, die optimal auf die Bedürfnisse des Körpers abgestimmt sind und die Zielerreichung unterstützen.

Ein weiterer unschätzbarer Vorteil des mescan liegt in der langfristigen Überwachung der Trainingserfolge und Ziele. Durch regelmäßige Scans können Fortschritte überwacht und dokumentiert werden. Dies ermöglicht eine Anpassung von Trainings- und Ernährungsplänen entsprechend den sich verändernden körperlichen Bedürfnissen und unterstützt eine konsequente Weiterentwicklung auf dem Weg zu den gesteckten Zielen.

Wie funktioniert die mescan Körperanalyse?

Der mescan verwendet modernste Technologie, normalerweise basierend auf Bioimpedanzanalyse (BIA) und anderen fortgeschrittenen Messverfahren. Hier ist eine vereinfachte Erklärung, wie die mescan-Körperanalyse üblicherweise funktioniert:

Ein Beispielbild von einem mescan, wo eine inbody Körperanalyse durchgeführt wird.

1. Bioimpedanzanalyse (BIA)

Ein schwacher elektrischer Strom wird durch den Körper geschickt. Da verschiedene Gewebearten (wie Muskel, Fett, Wasser) unterschiedliche elektrische Leitfähigkeiten haben, misst der Scanner den Widerstand des Körpers gegen diesen Strom. Aufgrund dieser Unterschiede kann der mescan Rückschlüsse auf die Körperzusammensetzung ziehen.

2. Messung verschiedener Parameter

Während des kurzen Scan-Vorgangs erfasst der mescan verschiedene Datenpunkte wie Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung, Blutdruck und manchmal auch andere vitale Zeichen. Diese Messungen werden schnell und gleichzeitig durchgeführt.

3. Datenanalyse und Auswertung

Die erhaltenen Daten werden dann analysiert und ausgewertet. Anhand von Algorithmen und Referenzdatenbanken kann der mescan detaillierte Informationen zur Körperzusammensetzung, Herz-Kreislauf-Gesundheit und möglichen Gesundheitsrisiken liefern.

4. Ergebnisse und Empfehlungen

Basierend auf den gesammelten Daten generiert der mescan Berichte, die Details zur Muskelmasse, Körperfettanteil, Wasserhaushalt und anderen relevanten Parametern enthalten. Auf Grundlage dieser Informationen können personalisierte Trainings- und Ernährungsempfehlungen erstellt werden.

Die Schnelligkeit und Genauigkeit dieser Analyse machen den mescan zu einem effizienten Werkzeug, um eine umfassende Beurteilung der Körperzusammensetzung und Fitnessparameter zu erhalten.

Was misst der mescan?

Herzfrequenz

Das ist die Anzahl der Herzschläge pro Minute (bpm = beats per minute), die der mescan während der Messung registriert hat.

Trainingsbereitschaft

Das zeigt an, wie gut der Körper zum Zeitpunkt der Messung erholt ist. Diese Information hilft dabei, die richtige Trainingsintensität zu wählen, damit der Körper nicht überlastet wird und man bestmögliche Fortschritte erzielen kann.

Zellfitnesswert

Dieser Wert gibt Hinweise auf den allgemeinen Gesundheitszustand des Körpers und zeigt an, wie leistungsfähig die Zellen sind. Ein hoher Wert deutet auf einen guten Stoffwechsel und vitale Zellen hin.

Sauerstoffsättigung

Das beschreibt, wie viel Prozent des Hämoglobins, eines Proteins in den roten Blutkörperchen, mit Sauerstoff beladen sind. Ausreichende Sauerstoffversorgung ist wichtig für einen gesunden und leistungsfähigen Körper.

Körperanalyse

Das bietet einen Überblick über die Zusammensetzung des Körpergewichts in Muskelmasse, fettfreier Masse und Fettmasse. Es hilft, die Verteilung verschiedener Körpergewebe zu verstehen.

Muskelmasse

Hier wird die Verteilung der Gesamtmuskelmasse auf verschiedene Körperbereiche bewertet, um mögliche Ungleichgewichte zu erkennen.

Fettmasse

Das zeigt den Anteil des Körpers, der aus Fett besteht, und unterscheidet zwischen lebensnotwendigem, gesundem und überschüssigem Fett.

Viszerales Fett

Es beschreibt das Fett um die inneren Organe im Bauchraum, das Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Wasser

Dies gibt den Gesamtanteil an Flüssigkeit im Körper an und wie sie verteilt ist. Eine gute Wasserversorgung ist wichtig für Zellregeneration und die Funktion des Blutes.

Energiebedarf

Dieser gibt Aufschluss über den täglichen Kalorienverbrauch und wird anhand der Körperzusammensetzung, des Alters und der Aktivitäten berechnet.

Ablauf einer Körperanalyse im Fitnessstudio mit mescan

  • Um eine Messung zu starten, stellt sich der oder die Anwender:in barfuß auf die Elektroden in der Bodenplatte des mescans mit Blick in Richtung des Monitors.
  • Der mescan leitet den oder die Anwender:in selbstständig durch die Messung, indem er Anweisungen zur Positionierung der Füße und Hände gibt. Die Füße werden zunächst so auf den Fußelektroden ausgerichtet, dass sie die Elektroden maximal bedecken. Die PPG-Sensoren befinden sich unter der Ferse.
  • Nun wird zuerst das Gewicht der Person gemessen. Hierfür ist es wichtig, ruhig zu stehen und nichts zu berühren.
  • Anschließend greift der oder die Anwender:in von oben in die Handgriffe und richtet sich auf. Die beiden Mittelfinger werden von unten in den Mulden der Handgriffe platziert, sodass die Sensoren vollständig von den Fingerkuppen bedeckt sind. Sobald das Gerät die richtige Positionierung der Körperteile erkannt hat, wird die Messung gestartet.
  • Der oder die Anwender:in nimmt eine aufrechte Position ein und bleibt während der gesamten Messung ruhig stehen, den Blick zum Bildschirm gewandt.
  • Nach Verlassen des mescans müssen die Kontaktoberflächen mit einem feuchten Desinfektionstuch aus der Cleaning Station gemäß der Hygienehinweise desinfiziert werden.

Onboarding vom mescan bei Holmes Place: So geht's

Der mescan steht allen Mitgliedern der Holmes Place Clubs in Berlin zur Verfügung. So können Holmes Place Mitglieder jederzeit den mescan für eine ausführliche Körperanalyse nutzen. Nach einem Onboarding mit der Mitgliedskarte bzw. dem Band im EGYM Fitness Hub steht ein Teil der Daten jedem Mitglied in der Holmes Place App zur Verfügung. Im Health Check können Sie Ihre Ergebnisse ausführlich mit Ihrem Health Coach besprechen.

  1. Verknüpfen Sie Ihre Mitgliedskarte bzw. Ihr Mitgliedsband mit einem EGYM Account
  2. Loggen Sie sich am Fitness Hub ein und starten Sie das Smart Onboarding
  3. Stellen Sie sich barfuß auf den mescan, halten Sie Ihre Mitgliedskarte/-band an den Reader und führen Sie einen vollständigen mescan durch. Dabei geben Sie Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum und Ihre Größe an)
  4. Loggen Sie sich am Fitness Hub ein und öffnen Sie Bio Age Stoffwechsel - dort sehen Sie Ihre Ergebnisse.
Ein Banner, das auf die Körperanalyse bei Holmes Place hinweist.

Fazit

Die Verfügbarkeit fortschrittlicher Körperanalysetechnologien wie dem mescan in Fitnessstudios markiert einen bedeutenden Schritt hin zu einer personalisierten und präzisen Herangehensweise an Gesundheit und Fitness. Diese innovative Technologie ermöglicht eine umfassende Bewertung der körperlichen Verfassung und unterstützt Menschen dabei, ihre individuellen Gesundheitsziele besser zu verstehen und zu verfolgen. Durch präzise Daten und detaillierte Einblicke können personalisierte Trainings- und Ernährungspläne entwickelt werden, die gezielt auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen. Die Integration solcher Technologien in Fitnessstudios eröffnet Mitgliedern die Chance, ihre Fortschritte zu überwachen und motiviert sie, einen gesünderen Lebensstil anzustreben. Es verdeutlicht auch den Wandel hin zu einer ganzheitlichen Betrachtung von Gesundheit, die über rein ästhetische Ziele hinausgeht und die individuelle Gesundheit und Leistungsfähigkeit in den Mittelpunkt stellt.

Körperanalyse im Fitnessstudio ist ein Messverfahren, welches mithilfe der Bioelektrischen Impedanzanalyse (BIA) durchgeführt wird. Sie erfasst genau die Körperzusammensetzung, also den Anteil von Fett, Muskelmasse und Wasser. Ein schwacher elektrischer Strom wird durch den Körper geleitet und die Widerstandskraft gibt Aufschluss über die verschiedenen Gewebearten.

Häufige Fragen zum Thema Körperanalyse im Fitnessstudio:

Was ist eine Körperanalyse im Fitnessstudio?
Was bringt eine Körperanalyse?

Weitere Blog-Artikel

Training
May 5, 2023
Vorteile vom Boxen im Fitnessstudio
Training
August 15, 2023
Functional Training: Eine ganzheitliche Fitnessmethode im Fokus
Training
May 16, 2023
5 Vorteile von Aquafitness
Deutsch