Frau zum ersten Mal in einem Fitnessstudio.
Zum ersten Mal im Fitnessstudio - 7 Tipps für einen gelungenen Start
Sie sind ganz neu Mitglied bei Holmes Place Premium Fitness & Wellness und der erste Besuch in einem unserer Fitnessstudios steht an? Hier erhalten Sie 7 Tipps, wie Sie ganz ohne Probleme Ihre persönliche Fitness Journey starten.
Published ON
September 23, 2022

Als neues Mitglied bei Holmes Place haben Sie jetzt den ersten Besuch in einem unserer Clubs noch vor sich und fragen sich, was es alles zu beachten gibt und was Sie dort erwartet. Eins vorweg: Behalten Sie im Hinterkopf, dass jede:r mal Fitnessstudio-Anfänger:in war – es ging allen, die mittlerweile routiniert trainieren, also mal genauso wie Ihnen. Machen Sie sich keine Sorgen, sich zu blamieren: Alle waren irgendwann einmal zum ersten Mal im Fitnessstudio und die anderen Mitglieder sind üblicherweise auf ihr eigenes Training fokussiert.  

Aber um Ihnen den Einstieg zu erleichern, ist eine gute Vorbereitung das A&O und wir verraten Ihnen hier ein paar Tipps und Tricks, die Ihren ersten Fitnessstudiobesuch zum vollen Erfolg machen.

1. Was gehört in die Sporttasche?

Die Frage stellt sich wohl als eine der ersten: was müssen Sie überhaupt alles mitbringen zu Ihrem ersten Workout bei Holmes Place? Am besten packen Sie Ihre Sporttasche bereits am Vortag, so dass Sie wirklich nichts vergessen.

Ganz wichtig natürlich: Ihre Mitgliedskarte bzw. Ihr Bändchen, damit Sie Zutritt zum Club erhalten.  

Außerdem benötigen Sie Sportsachen, die bequem sowie atmungsaktiv sind und in denen Sie sich wohl fühlen. Denken Sie auch an eine Trinkflasche. In unseren Holmes Place Premium Clubs profitieren Sie vom Handtuchservice – bei jedem Training erhalten Sie ein großes und ein kleines Handtuch. Sollten Sie mehr Handtücher benötigen, bringen Sie diese bitte selbst mit. Duschgel und Shampoo finden Sie in unseren Duschen. Denken Sie aber an Flipflops und frische Wechselkleidung, wenn Sie vor Ort duschen möchten.

Eine Frau in Sportkleidung betritt zum ersten Mal die Trainingsfläche.

2. So läuft der erste Besuch im Fitnessstudio ab

Wir freuen uns, Sie zu Ihrem ersten Besuch bei uns zu begrüßen. Kommen Sie gerne direkt zur Rezeption – falls Sie Ihre Mitgliedskarte bzw. Ihr Bändchen bereits haben, unterstützen wir Sie gerne beim Check-In, anderenfalls erhalten Sie jetzt Ihre Mitgliedskarte. Sollten Sie Ihren Besuch für ein kostenfreies Probetraining nutzen, sagen Sie bitte ebenfalls an der Rezeption Bescheid – unser Team führt Sie dann durch den Club und berät Sie zu passenden Mitgliedschaftsangeboten.

Als neues Holmes Place Mitglied erhalten Sie eine persönliche Beratung. Unsere Trainer:innen nehmen sich gerne Zeit für Sie und sorgen für einen optimalen Einstieg ins Training. Sie erfahren, wie Sie Ihre Ziele erreichen können und wie zum Beispiel Personal Training Ihnen dabei helfen kann, motiviert und nachhaltig Fitness in Ihren Alltag zu integrieren. Gemeinsam mit unseren Trainer:innen finden Sie heraus, wie das zukünftige Workout bestmöglich auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wird. Anschließend erklären wir Ihnen, was Sie beachten sollten, damit Ihre Mitgliedschaft bei Holmes Place für Sie ein Erfolg wird und wir zeigen Ihnen gerne den Club sowie die Geräte.

3. Machen Sie sich einen Plan

Der erste Besuch in einem unserer Clubs wird mit Sicherheit mit vielen neuen Eindrücken einhergehen.  Damit Sie davon nicht überfordert werden, ist es klug, sich bereits im Vorhinein einen Plan zu überlegen - denn von Gerät zu Gerät zu wandern, ohne ein Trainingsziel zu haben, macht keinen Spaß und bringt Sie nicht weiter. So besteht nur das Risiko, dass Sie Ihr Training frustriert abbrechen. Um das zu verhindern, sollten Sie Ihr Trainingsziel kennen: Möchten Sie Ihre Ausdauer verbessern, Muskeln aufbauen oder z.B. in einem Yogakurs Entspannung vom anstrengenden Alltag suchen? Mit einem langfristigen Ziel im Sinn können Sie in Zusammenarbeit mit unseren Trainer:innen bei Ihrem ersten Besuch einen Trainingsplan erstellen. Außerdem können Sie sich die Geräte erklären sowie die richtige Technik zeigen lassen. So können Sie gleich mit viel mehr Selbstbewusstsein Ihr Workout starten, Verletzungen vermeiden und Ihre individuellen Ziele erreichen.

Ein Fitnessstudio-Besucher notiert auf einem Klemmbrett seinen Trainingsplan.

4. Beachten Sie die Club-Regeln

Sie sind nicht allein in Ihrem Holmes Place Club. Deshalb sollten Sie auf Ihre Umgebung und Ihre Mitmenschen achten und sich ihnen gegenüber respektvoll verhalten. Schließlich wünschen Sie sich das Gleiche auch von ihnen.  

  • Geben Sie Bakterien und Viren keine Chance

Denken Sie daran, immer ein Handtuch auf das Trainingsgerät, das Sie gerade benutzen, zu legen und desinfizieren Sie es, nachdem Sie mit Ihrem Training am Gerät fertig sind. Desinfektionsmittel stehen bei uns im Club immer in der Nähe der Geräte.

  • Räumen Sie Gewichte weg

Sie haben sich direkt an ein Gewichttraining gewagt? Beachten Sie bitte, dass Sie die Hanteln und Gewichte nach Ihrem Workout ordentlich wegräumen - auch dabei werden schließlich Muskeln aufgebaut! Falls Sie nach Ihrem Training zu kaputt sind – kein Problem, bitten Sie doch gerne ein:e Trainer:in um Hilfe.  

  • Sharing is caring  

Je nachdem, zu welcher Tageszeit Sie zum Training kommen, kann es recht voll in unseren Clubs werden. Falls das Gerät, an dem Sie gerne trainieren würden, belegt ist, können Sie gerne vorschlagen, die Trainingssätze abwechselnd zu machen.

5. Gehen Sie in den Randzeiten trainieren

Vermeiden Sie es als Neuling, zu den Stoßzeiten zu trainieren: Solange Sie noch neu im Sport sind und Ihre Workout-Routinen noch nicht kennen, sollten Sie die Randzeiten nutzen, da Sie ansonsten vor lauter Andrang kaum zum Training kommen. Idealerweise gehen Sie also zum Beispiel morgens oder erst am späten Abend in den Club, denn erfahrungsgemäß gehen viele Mitglieder direkt nach Feierabend trainieren – also ca. zwischen 17 und 20 Uhr. Gerade für den Anfang bzw. Ihren allerersten Besuch in einem Holmes Place Club lohnt es sich also, sich ein anderes Zeitfenster freizuräumen.

Der Blick auf den Kardiobereich und Pool des Holmes Place Fitnessstudios in Hamburg Bahrenfeld.

6. Machen Sie einen Rundgang und fragen Sie nach Hilfe

Das vielfältige Angebot von Holmes Place beinhaltet freie Trainingsfläche, Kurse, Virtual Classes, die meisten unserer Clubs verfügen über einen Pool und Wellness- sowie Spa-Angebote – da ist es selbstverständlich, dass man am Anfang den Überblick verliert. Wo waren nochmal die Cardio-Geräte? Und gibt es eine Sauna? Am besten schauen Sie sich ganz in Ruhe um, bevor Sie mit dem Training starten – und fragen Sie gerne unser Team nach einer Führung, wir zeigen Ihnen gerne den Club. Lassen Sie sich nicht stressen – nach den ersten Trainingseinheiten wissen Sie ganz genau, wo Sie alles finden.  

Und zögern Sie nicht, ein:e Trainer:in anzusprechen – wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen, dafür sind wir da. Haben Sie Fragen zu unserem Kursangebot, zu der richtigen Ausführung von Übungen oder zum Personal Training? Wir können Ihnen professionell weiterhelfen – so dass Sie jederzeit gerne in unserem Holmes Place Club trainieren.

7. Fokussieren Sie sich ganz auf Ihr Training

Ihr Holmes Place Club ist ein Ort, an dem man Gleichgesinnte trifft und sobald Sie etwas Routine in Ihrem Training haben, tauschen Sie sich sicherlich auch gerne mal mit anderen Mitgliedern aus und knüpfen Kontakte. Für den Anfang sollten Sie sich jedoch nicht von Ihren Fitnesszielen ablenken lassen – vor allem bei Ihrem ersten Besuch, bei dem Sie eine Menge neuer Eindrücke erhalten. Also versuchen Sie zunächst, sich voll und ganz auf Ihre Trainingseinheit zu fokussieren.

Lassen Sie sich nicht von anderen Mitgliedern verunsichern, die zum Beispiel mit schweren Gewichten trainieren oder ewig auf dem Laufband joggen. Denken Sie daran, dass jede Fitness Journey individuell ist und vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Lassen Sie sich Zeit und konzentrieren Sie sich auf Ihre eigenen Fortschritte - genießen Sie Ihr Training, und seien Sie stolz darauf, dass Sie Ihren ersten Besuch bei Holmes Place gemeistert haben. Um in Zukunft Ihre Trainingsergebnisse einordnen zu können, notieren Sie sich, was Sie alles geschafft haben: So können Sie im Laufe der Zeit Ihre Entwicklung beobachten.

Sie sind noch kein Mitglied bei Holmes Place, interessieren sich aber für eine Mitgliedschaft? Dann vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Probetraining - gerne auch inklusive Termin mit Trainer:in! So können Sie sich einen Holmes Place Club Ihrer Wahl in entspannter Atmosphäre von unserem Team zeigen lassen und einen Tag lang trainieren, an Kursen teilnehmen und das Wellness- & Spa-Angebot genießen.

Unsere Kategorien

Weitere Blog-Artikel

Training
November 14, 2022
Dein erster Gruppenkursbesuch bei Holmes Place
Training
March 31, 2022
Gemeinsam stärker - Wieso die Unterstützung durch einen Personal Trainer Ihr Leben verändern kann
Training
April 7, 2022
Selbstverteidigung: 5 Bewegungen, die Sie für den Notfall kennen sollten
Deutsch