Eine Muslima meditiert in einem Fitnesskurs als Training im Ramadan.
Fitness-Training während des Ramadan: Tipps, um gesund und aktiv zu bleiben
Der Ramadan ist eine Zeit der spirituellen Reinigung und des Fastens für viele Muslime auf der ganzen Welt. Während dieser Zeit kann es eine Herausforderung sein, ein Fitness-Training aufrechtzuerhalten, aber es ist wichtig, um gesund und aktiv zu bleiben. In diesem Artikel geben wir Tipps, wie man während des Ramadan ein effektives Fitness-Training aufrechterhalten kann.
Veröffentlicht am
5.4.2023

Planung und Zeitmanagement

Die Planung und das Zeitmanagement sind der Schlüssel zum Erfolg bei einem Fitness-Training während des Ramadan. Es ist wichtig, eine Trainingsroutine zu erstellen, die mit dem Fastenplan des Individuums in Einklang steht. Einige Menschen bevorzugen es, nach dem Iftar zu trainieren, während andere es vorziehen, nach dem Tarawih-Gebet zu trainieren. Unabhängig von der Wahl sollte das Training nicht zu intensiv sein und die körperliche Belastung sollte schrittweise gesteigert werden. Seien Sie flexibler in Ihrer Routine: Der gewohnte Fitnessalltag kann eventuell schwerer fallen. Probieren Sie gerne mal etwas Neues: Nehmen Sie sich die ersten paar Tage Zeit, um eine andere Art des Trainings zu probieren, statt mit 100% wie gewohnt in die Einheit zu starten.

Hydration

Es ist wichtig, während des Ramadan ausreichend zu trinken, um Dehydrierung und Erschöpfung zu vermeiden. Während der Fastenzeit sollten mindestens 2-3 Liter Wasser und andere Flüssigkeiten wie Tee und Saft getrunken werden. Es ist auch empfehlenswert, die Flüssigkeitsaufnahme während des Iftar- und Suhur-Mahls zu erhöhen.

Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung während des Ramadan ist wichtig, um die Energiereserven des Körpers aufrechtzuerhalten. Die Mahlzeiten sollten Kohlenhydrate und Proteine enthalten, um den Körper mit ausreichend Energie zu versorgen. Es ist auch wichtig, auf eine ausreichende Menge an Obst und Gemüse zu achten, um Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten. Das Fastenbrechen muss ein tolles Gefühl am Ende des Tages sein, aber um ein optimales Training zu gewährleisten, sollten Nährwerte, genug Platz im Magen und Zeit für Verdauung vor einer Trainingseinheit beachtet werden.

Ein reich gedeckter Tisch mit typisch orientalischen Speisen.

Cardio-Training

Cardio-Training kann eine gute Möglichkeit sein, um während des Ramadan fit zu bleiben. Eine moderate Intensität des Trainings kann helfen, den Stoffwechsel zu erhöhen und das Energieniveau zu steigern. Das Training kann aus Aktivitäten wie Gehen, Joggen oder Radfahren bestehen, und sollte idealerweise 30-45 Minuten dauern.

Krafttraining

Krafttraining kann auch während des Ramadan praktiziert werden, jedoch sollte es nicht zu intensiv sein. Leichte Gewichte und mehrere Wiederholungen können helfen, die Muskeln zu erhalten und zu stärken. Es ist auch wichtig, genügend Zeit für das Aufwärmen und Dehnen vor und nach dem Training zu planen. Und ganz wichtig: Lassen Sie ruhig mal eine Einheit ausfallen, wenn der Tag ohnehin schon anstrengend war.

Eine Frau führt eine leichte Kraftübung als Training während des Ramadan durch.

Fazit

Das Fitness-Training während des Ramadan kann eine Herausforderung sein, aber es ist wichtig, um gesund und aktiv zu bleiben. Eine gute Planung und Zeitmanagement, die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung und ausreichende Hydratation sind der Schlüssel zum Erfolg. Cardio- und Krafttraining können auch praktiziert werden, aber sollten nicht zu intensiv sein. Indem man diese Tipps befolgt, kann man während des Ramadan ein effektives Fitness-Training aufrechterhalten. Nutzen Sie den Fokus auf das Wesentliche! Der Ramadan ist eine tolle Möglichkeit, um die Energien neu zu konzentrieren auf das Wichtigste im Leben: die Gesundheit!

Weitere Blog-Artikel

Training
June 1, 2023
Deshalb lohnt sich das Fitnessstudio im Sommer
Training
April 18, 2023
Die besten Partner-Workouts: Wie man gemeinsam trainiert
Training
December 27, 2022
Die besten Sportarten bei Übergewicht - So erreichen Sie endlich Ihre Ziele im Neuen Jahr!
Deutsch