Unterschiedliches Obst , Gemüse ud Hülsenfrüchte liegen ansprechend auf einem weißen Hintergrund.
Energie für den Körper: welche Lebensmittel machen wach und fit?
Schluss mit Ermüdungsfrust! Natürlicher Energie Boost mit leckeren Lebensmitteln. In unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft voller Stress und Zeitdruck bleiben Entspannungs- und Erholungsphasen nicht selten auf der Strecke. Dabei gibt es einige unterstützende Wachmacher, die viel gesünder sind und die wir allzu oft gar nicht auf dem Schirm haben.
Published ON
March 31, 2022

Nährstoffe und Wirkung energieerzeugender Lebensmittel

Im hektischen Alltagsstress stopfen wir uns permanent mit zuckerhaltigen Fertiglebensmitteln und ungesunden Wachmachern zu, in der Annahme, diese würden uns neue Power verleihen und unseren inneren Antriebsmotor auftanken. Weit gefehlt.
Denn Tatsache ist, dass viele Produkte künstlich erzeugt oder während ihres Transports mit künstlichen Stoffen versetzt wurden, um sie länger haltbar und verkäuflich zu machen. Der negative Effekt hiervon sind Allergien, Unverträglichkeiten und erst recht Müdigkeit. Dauerhaft laufen Körper und Geist auf Hochtouren, Zeit zum Energietanken bleibt kaum noch übrig.
Die Müdigkeit, die zwangsläufig im Verlaufe eines vollgepackten Tages entsteht, versuchen wir dann oft mit übermäßigem Kaffeekonsum einzudämmen .Die gewünschte Wirkung, schnell wieder den Akku aufzuladen, verpufft am Ende und bewirkt genau das Gegenteil. Dabei gibt es einige unterstützende Wachmacher, die viel gesünder sind und die wir allzu oft gar nicht auf dem Schirm haben.

Eine Frau trinkt in einem Gewächshaus an einem Gartentisch einen grünen Smoothie.


Entdecken Sie My Food Coach und erhalten Sie eine auf Sie abgestimmte Ernährungsberatung- Ganz einfach von zu Hause aus. Klicken Sie hier!

Die wichtigsten Inhaltsstoffe für den Energiehaushalt

Der Körper benötigt zum Funktionieren und Energietanken vor allem Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Dabei zählen Kohlenhydrate zu den wichtigsten Energielieferanten überhaupt, weil sie die Gehirnaktivität antreiben und deswegen als unverzichtbare Energiequelle gelten. Sie kommen als Zucker oder Stärke vor. Unterschieden wird zwischen guten und schlechten Kohlenhydraten. Gute Kohlenhydrate beziehen wir unter anderem aus Kartoffeln, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten.
Fette gelten ebenfalls als Hauptenergielieferanten. Sie liefern Energie, die in Fettdepots gespeichert wird. Es gibt ungesunde Fette, die gesättigte Fettsäuren enthalten. Diese finden sich zum Beispiel in Produkten mit Palmöl oder in vielen Käseprodukten. Gesunde Fette wiederum sind reich an ungesättigten Fettsäuren, die in Olivenöl, Fisch oder Nüssen enthalten sind.
Eiweiße oder Proteine bestehen aus lebensnotwendigen Aminosäuren, die wiederum den Stoffwechsel bestimmen und an etlichen Prozessen im Körper beteiligt sind. Sie werden schnell verwertet.

Andere wertvolle Nährstoffe - Vitamine und Mineralstoffe

Vitamine dienen der Energiegewinnung. Sie stärken das Immunsystem und sorgen für einen reibungslosen Zellaufbau. Auch für Zähne und Knochen sind sie unverzichtbar. Sie steuern viele Funktionen im Körper. Vitamine finden sich vor allem in frischem Gemüse und Obst, besonders empfehlenswert ist grünes Gemüse.
Ohne Mineralstoffe geht nichts. Sie sind lebensnotwendig für die Prozesse im Körper. Kalium ist für die Konzentration und die Energiegewinnung gut. Magnesium ist nützlich für die Leistungsfähigkeit und eine stabile Kondition. Jod hilft, um die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu stärken. Und Zink ist gut für die grauen Zellen.

Die Top 10 energiespendender Lebensmittel

Zu den Klassikern unter den Wachmachern gehören immer noch koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Energy Drinks oder zuckerhaltige Süßigkeiten. Für die Gesundheit förderlich sind diese Energiespender allerdings nicht. Deswegen suchen viele lieber nach gesünderen Alternativen, die ähnliche oder sogar bessere Effekte erzielen können. Wir haben die Top 10 der natürlichen Lebensmittel, die wach machen.

Der energiespendende Pausensnack - Die Banane

Sie ist das Non plus Ultra unter den Wachmachern, denn die Banane verleiht innerhalb kürzester Zeit einen absoluten Energieschub. Ihrem hohen Gehalt an Kohlenhydraten und Kalium sei Dank. Die Banane ist das ideale Powerfutter für Hänger zwischendurch und allemal besser als jeder Schokoriegel, denn in ihr stecken auch noch reichlich Vitamin C.

Knackiger Knabberspaß - Nüsse

Nüsse sind zwar klein, aber in ihrer Wirkung fein. Sie sind echte Antreiber für ausgelaugte Hirne. Wegen ihrer wertvollen ungesättigten Fettsäuren sind sie extrem gesundheitsfördernd und die optimalen Wachmacher zur Stärkung ermüdeter grauer Zellen. Auch mit Vitaminen, Mineralien und Eiweiß sparen einige Nusssorten nicht. Schon eine Handvoll Walnüsse, Mandeln oder Pistazien kann zügig wieder ermüdete Geister wach machen.

Sauer macht stark - Zitrone, Grapefruit und Orange

Zitrusfrüchte sind wahre Vitaminbomben und können deshalb wahrhaftig Flügel verleihen. Sie sind belebend und erfrischend zugleich. Ihr hoher Säuregehalt reizt den Organismus sofort und verleiht zudem einen puschenden extra Kick. Durch ihr reichlich enthaltenes kostbares Vitamin C wird verloren gegangene Konzentration rasch wieder angekurbelt.

Entdecken Sie hier leckere und gesunde Smoothie-Rezepte!

Grünes Gold – Die Avocado

Die Avocado ist Träger vieler ungesättigter Fettsäuren und damit ein unglaublicher Energielieferant. Ihre vielen Vitamine und Mineralstoffe versorgen den leer gelaufenen Akku in kürzester Zeit wieder mit reichlich Energie. Ob gelöffelt, püriert oder als Beilage im Salat - Avocados beleben jeden ausgelaugten Körper.

Scharf, schärfer, Ingwer

Müdigkeit ade! Die Schärfe der gelben Knolle bewirkt wahre Wunder. Vor allem in der kalten Jahreszeit kann Ingwer vorbeugend gegen Erkältungen verwendet werden. Als gesunder Energy Booster eignet er sich perfekt, weil er wegen seines hohen Gehalts an Vitamin C und seiner vielen Mineralstoffe einen erlahmten Kreislauf wieder anregt und in Schwung bringt.

Kleiner Kern ganz groß - Kürbiskerne

Zu den top Energiespendern gehören definitiv Kürbiskerne. In ihnen stecken gesundheitsförderliche Omega-3-Fettsäuren und viel pflanzliches Eiweiß. Sie geben Power und sind der ideale Knabbersnack für zwischendurch.

Das Geheimnis vom Ei

Besonders als sättigendes Frühstück können Eier helfen, fit in den Tag zu starten und den täglich benötigten Energieschub zu liefern. Die Nährstoffe von Eiern beeinflussen die Hirnzellen positiv und sorgen so für eine lange Leistungsfähigkeit.

Von Beeren und Samen: Superfood

Ob Chiasamen, Goji-Beeren oder einfach fruchtige Blaubeeren, es bleibt dabei: Superfood bleibt super wirksam. Gemischt mit ballaststoffreichem Hafer und fettarmem Naturjoghurt sorgen sie dafür, dass wir zu Hochleistungen fähig sind. Goji-Beeren vertreiben Ermüdung, die winzigen Chia Samen steigern die Leistungsfähigkeit des Gehirns und Blaubeeren tanken mit ihrem hohen Fruchtzuckergehalt schnell den Energiehaushalt wieder auf.

Flüssigkeit en masse: Trinken, trinken trinken!

Wasser sorgt für den unaufhaltsamen Fluss des Lebens. Auch in unserem Körper. Wer ausreichend und viel trinkt, scheidet Schadstoffe aus und hält seinen Organismus aktiv und konstant am Laufen. So bleibt der Körper dauerhaft leistungsfähig und Mattheit tritt durch eventuelle Dehydration gar nicht erst ein.

Lady in Black – Dunkle Schoko

Gute Nachrichten für alle Naschkatzen: Schokolade macht nicht ausschließlich dick und träge, sie kann auch puschen. Wenn es die richtige ist. Dabei gilt: Je dunkler die Schokolade und je höher ihr Kakao-Anteil, desto besser. Denn Kakao wirkt durchblutungsfördernd und macht wach.

Auf Bekömmlichkeit und Vitalität setzen

Besonders die nährstoffreichen Lebensmittel sind es, die uns Energie verleihen und gleichzeitig gesundheitsfördernd sind. Sie haben oft eine entzündungshemmende, entgiftende sowie reinigende Wirkung, können Krankheiten vorbeugen und zu einer zügigen Genesung des Körpers beitragen. Für Phasen von Übermüdung und Unkonzentriertheit ist längst nicht Koffein das Allheilmittel. Wer auf verträgliche, gesunde und vitalisierende Lebensmittel setzt, tut Körper und Geist langfristig einen Gefallen und bleibt länger munter.

Unsere Kategorien

Weitere Blog-Artikel

Ernährung
April 7, 2022
Abnehmen durch Intervallfasten
Ernährung
April 14, 2022
Artischocken: Blume oder Superfood?
Ernährung
April 12, 2022
Die klassischen Mythen über gesunde Ernährung
Deutsch